Naturreines Olivenöl TENUTA BARTOLI

Welches Öl ist das Beste? Sicher das Öl, das der „Herr“ für seinen persönlichen Verzehr produziert.
Auch das historisch gesehen mit dem Wein gleichgestellte Olivenöl, das der Kastellan für sich selbst produzierte, war ein Produkt von höchster Qualität. Es unterschied sich sehr vom Wein und vom Öl, die den Bauern vorbehalten waren.
Das naturreine Olivenöl von hoher Qualität des Guts Bartoli wird auch heute noch zum ausschließlichen Verzehr des Barons Bartoli hergestellt und nicht durch Wiederverkäufer vertrieben. Dank ihrer persönlichen Freundschaft wurde Mamma Luciana der Vorzug gewährt, über eine begrenzte Anzahl von Flaschen verfügen zu können. Sie freut sich nun, diese exklusiv ihren Kunden anbieten zu können.
Wieso ist dieses Olivenöl etwas Besonderes?
Beginnen wir mit dem Ort, an welchem diese Oliven reifen.
Mazzarino ist ein besonderer Ort: 500 m über dem Meeresspiegel, im östlichen Innern von Sizilien. Hier entwickelte sich im Laufe der Jahrhunderte (die Stadt rühmt eine 2700 Jahre lange Geschichte) der Anbau der berühmten sizilianischen Mandeln (70% der inländischen Mandelproduktion erfolgt in Mazzarino). Es handelt sich dabei um die besten Mandeln, deren Qualität weltweit als vom höchsten Niveau beurteilt wird. Die Mandeln benötigen keinerlei Behandlungen und demzufolge führt diese Gemeinde auf natürliche Weise und traditionsgemäß einen BIOLOGISCHEN Anbau durch. Selbstverständlich konnte sich hier, parallel zum Mandelanbau, auch eine Gemüse- und Obstproduktion von hohem Niveau entwickeln: Artischocken, Kardonenartischocken, Paprikaschoten, Orangen, Pfirsiche, Weintrauben und Keltertrauben und vor allem ein naturreines Olivenöl von ausgezeichneter Qualität.
Im Gut Bartoli werden die Oliven ungefähr fünfzehn Tage vor ihrer vollständigen Reife, sobald sich die grünen Oliven schwarz färben, geerntet. Dank dieser vorgezogenen Ernte erhält man ein naturreines Olivenöl von hoher Qualität, da die so gereiften Oliven, auch wenn dies die Produktion reduziert (denn vollkommen gereifte Oliven sind beim Ölpressen ertragreicher) ein leicht säuerliches, grünes Öl ergeben, das noch reicher an Polyphenolen ist (ein gesundes Nahrungsmittel, gut für die Gesundheit). Auch heute noch wird die Ernte manuell durchgeführt, um sicherzustellen, dass die Oliven weniger Druckstellen aufweisen, die das Olivenöl etwas bitter machen. Noch am gleichen Tag der Ernte werden sie zur Ölmühle zum Kaltpressen gebracht, um die Verbreitung von Schimmel und Bakterien auf den Oliven zu vermeiden.
Die zur Produktion dieses außergewöhnlichen, naturreinen Olivenöls eingesetzten Cultivars sind 5. Zwei davon sind prädominierend: Nocellara und Marsallisa (Moresca).
Cultivar Nocellara: Es handelt sich dabei um eine für das interne Gebiet im Osten Siziliens typische Sorte, die gegen die atmosphärischen Einflüsse und Kältewellen sehr widerstandsfähig ist.
Cultivar Marsallisa (Moresca): Normalerweise werden diese ausgezeichneten Oliven für den Verzehr produziert; werden sie jedoch gepresst, erhält man ein exzellentes naturreines Olivenöl von hoher Qualität.
Der bis ins kleinste Detail aufmerksam verfolgte Olivenanbau, die Olivenernte und das Pressen der Oliven führen zu einem naturreinen Olivenöl von ausgezeichneter Qualität, das auch die anspruchsvollsten und edelsten Gaumen überzeugen wird.
Einfach perfekt zur Zubereitung von rohen oder gekochten Gerichten, Salaten, Vorspeisen, Hauptspeisen aus Fleisch oder Fisch, Desserts.
Eine perfekte Vervollständigung des Salats, wenn es zusammen mit dem Weinessig Nero d’Avola Tenuta Bartoli verwendet wird.

Auswahl zurücksetzen
Kategorie:

Nettogewicht: 500ml – Bruttogewicht: 960 g

Produzent: Baco Srl – C/da Prato Piano del Grigno, 93013 Mazzarino (CL) – Italien